Sonntag, 20. April 2008

Das letzte Trimester, Rumbas und olympische Erfolge

Die schöne Margarita-Urlaubs-Bräune verschwindet langsam wieder, der ganz normale Wahnsinn des Alltags hat wieder angefangen. Das heisst, wieder "fleissig lernen" in der Schule, wo schon alle voller Euphorie wegen der vielen anstehenden Events zum Schulabschluss sind. In zwei Monaten ist das letzte Schuljahr nämlich schon rum. Hier mal ein Bild mit Freunden aus meiner Klasse.

An den Wochenenden bin ich in letzter Zeit viel mit Freunden ausgegangen. Mal eine kleine gemütliche Shisha-Party bei nem Kumpel, mal einfach nur etwas essen gehen,... Und, dank der Kontakte einer Freundin zu dem Besitzer eines Clubs, auch mehrmals Disco. (Der venezolanische Ausweis ist zwar so leicht nachzuahmen, das nicht wenige einfach mit gefälschtem Ausweis als "18-jährige" reinkommen, aber es haben eben doch nicht alle einen...) Ausser, dass neben Techno & co. auch Merengue getanzt wird, unterscheiden sich die Discos eigentlich nicht viel von den Partys in Deutschland. Es war jedenfalls richtig cool. Beweisfoto...

Sport: Vor kurzem war ich wieder bei einem Schwimmwettkampf, im Colegio Humboldt übrigens, wo man das deutsche Abitur machen kann. Ich bin in der Staffel meiner Schule geschwommen und wir haben stolz die Bronzemedallie geholt. Und zum Schluss zum Wetter: Die letzte Woche hier war die heisseste des Jahres, aufgrund des Sonnenstandes, und deshalb hat es in letzter Zeit mehrere Waldbrände im Avila (dem Gebirgszug vor meinem Fenster) gegeben.

1 Kommentar:

missile-happy hat gesagt…

Sonnige Gruesse aus Melburne. Hier koennt ich mnachmal schon ein paar grad mehr vertragen ... ja ja auch in australien wird Winter: und das ist bei mir schon alles unter 20Grad ^^
Ich hoffe du hast ein schoenes wochenende. viel spass beim feiern!!!
glg katha